AU schliesst, AUZINE bleibt!

Druck eines Buches über die Wiener Underground Szene

Das AUZINE soll ein Fanzine werden, um das zu verewigen, was meistens verloren geht. Auf über 300 Seiten, in Deutsch, Englisch und B/K/S, sollen nicht nur die letzten Jahre im AU dokumentiert werden, sondern darüber hinaus die vielen Facetten der Wiener Underground Szene und was es eigentlich heisst, in dieser Stadt sein Leben und Schaffen dem Underground zu widmen. Es wird Sammelsurium, Dokumentation, Erinnerungsstück, Momentaufnahme und Langzeitstudie.

Unterstützen

X